20.11.2012 : Tag 1 von meinem Leben 2.0


Ich gehe meinen Weg weiter, lasse mich nicht abbringen und auch nicht wieder in eine Konzernzentrale für Geld einsperren. Ich bin ein guter Vater, leiste was ich kann (aber nicht mehr) und bin für meinen Sohn und die 2 Stiefkinder da. Mein Leben jedoch gehört jedoch einfach mir. Ich weiss was ich zu leisten habe, ich weiss welche Risiken auf mich warten. Was geschehen ist, kann ich nun mal nicht ändern (aber sehr wohl davon lernen) und die Bürde die ich noch 14 Jahre lang zu tragen habe ist jetzt einfach einmal da. Punkt.

Schlagwörter: ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: