Segegal – eine einzige Übung in Demut #Reisebericht #Abenteuerreise #änderedieWelt


Wieder zuhause, von…

Elend, Müllhalde, Diamanten, Krankheit, Migrossäckli, Beton und Perspektiven. 

Ich bin tief erschüttert und musste aufgeben.

Es ist mehr eine Anklageschrift als Reisebericht geworden.


Beitrag hier

Eine Antwort to “Segegal – eine einzige Übung in Demut #Reisebericht #Abenteuerreise #änderedieWelt”

  1. Eine verpasste Chance #Expo15 #Hunger | Says:

    […] meinem Besuch in Westafrika dieses Jahr (vgl Blogpost) ist mir indes auch klar, dass die Eliten in diesen Ländern absolut kein Interesse haben, irgend […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: