Posts Tagged ‘Hier und jetzt’

müde und niemanden genügt

19. Mai 2009

21.30 Uhr todmüde ins Bett zu fallen, kaum mehr fähig gute Nacht zu flüstern und das Gefühl zu haben – niemandem gerecht geworden zu sein. …weder psychisch noch physisch… zwar sind alle versorgt und sauber im bett, alle hausaufgaben erledigt, die küche aufgeräumt und die emails beantwortet aber irgendwie niemand so richtig satt. Ich hasse dieses Gefühl… ich hasse es, nicht mehr geben zu können – oder anders gesagt das im ‚hier und jetzt leben‘  – das richtig präsent sein mit allen Sinnen heute mal wieder gründlich misslungen ist.