Posts Tagged ‘papa’

komplett unfähig

2. Mai 2011

Gestern hat Papa mal wieder voll versagt im Umgang mit unserem Teenager (15):

Situation: Er braucht ein Rad – seines hat keine Luft.
Ich: Dann richte Dein Rad her – nicht mein Problem. …anstatt zu gehen habe ich dann noch 12Mal gestänkert wie ich gemerkt habe, wie unbedarft er sein Rad herrichtet. Die Schelte hätte wohl mir gegolten, ihm vor Jahren beizubringen wie man einen Frühjahrs-Radputz macht… wenn man’s immer selber macht muss man sich nicht wundern…

Papa die Glucke

15. März 2010

4 Tage weg von zuhause und so unheimlich Sehnsucht nach Baby, Kindern, Hausalltag…. funny-strange-complex feeling…

 Bei 7 Tage am Stück 24Std zuhause fällt einem die Decke auf den Kopf, bei 3 Nächten weg – will man(n) einfach nur wieder heim. Papa die Glucke

Selbstgewählte Einsamglücklichkeit

1. März 2010

hm – oft bin ich am Vormittag alleine mit Baby am Weg und bin total glücklich, wenn mich der kleine anstrahlt und sich an jeder Kleinigkeit im Alltag/Umfeld amüsiert. Auch der Kaffee im Kaffeehaus mit Laugenstange geniesse ich – nur bin ich ganzoft einfach einsam… einsam zu zweit mit Kind… und einfach kein Bock auf Spielplatz- oder Kindergruppen (-Gespräche). Selbstgewählte Einsamglücklichkeit

Der ganz normale Wahnsinn

18. Februar 2010

Schlaflose Nacht weil Baby krank, Autounfall von meiner Frau, Anruf vom Gymnasium – Teenager in die Schule gek…  – sofort abholen, Durch die Stadt mit krankem Baby am Arm das Auto bei meiner Frau holen, Zahn herausgebrochen …und das alles zwischen 8 und 13 Uhr… super.

Manchmal frage ich mich, wie das Familien machen wo beide Eltern berufstätig sind…?

Faschingsparty

15. Februar 2010

Nachdem Papa 48 Std als Gugge-Musik-Musikant mal wieder kräftig Party gemacht und die Leber gespült hat (und sich vom ganzen Alltags-Hausmann-Stress natürlich gereinigt hat), ist heute der Grosse Faschingsball bei uns zuhause mit 8-8jährigen – what a great day! …smile from the clown!